Jetzt schätzen lassen

Seit vielen Jahren gehört Neo Rauch zu den absoluten Galionsfiguren der deutschen Gegenwartskunst. Seine unzähligen Ausstellungen in den renommiertesten Kunsthäusern der Welt erweisen sich immer wieder als wahre Publikumsmagneten. So präsentierte er seine Werke unter anderem im Metropolitan Museum of Art, im Museo de Arte Sao Paulo, in der Pinakothek der Modern München, dem Stedelijk Museum und in der Albertina Wien. Auf dem Kunstmarkt sind seine Gemälde und Zeichnungen stark gefragt und erzielen auf Auktionen nicht selten Höchstpreise im Millionenbereich. Er wurde mit zahlreichen nationalen und internationalen Kunstpreisen ausgezeichnet und ist Träger des Bundesverdienstkreuzes.

Malerei zwischen Surrealismus und Reflexion der Realität

Rauchs Werke faszinieren durch ihr Spannungsfeld aus Vertrautem und Unerklärbarem. Seine in altmeisterlicher Präzision gemalten Bildgegenstände gaukeln dem Betrachter eine bekannte Umgebung vor, doch in den collagenhaften Bildkompositionen mit vielen unerwarteten Kontexten verschieben sich die Szenarien ins Surreale bis Groteske. Rauchs Werke sind dabei nicht immer nur reine Fantasiewelten. Oftmals lässt er sich von der Geschichte, der Mythologie, der Literatur und – wenn auch in codierter Form – dem aktuellen Zeitgeschehen inspirieren. „Ich kann mich nicht frei machen von den Zusammenhängen, in die ich eingebunden bin. Die Bilder sind also auch unterschwellige Reflexionen der Weltzusammenhänge, des Weltgeschehens“, sagte er einmal gegenüber dem „Spiegel“. Doch bei allen Einflüssen aus der Realität achtet er sehr genau darauf, dass seine Werke nicht zu entschlüsseln sind und immer im Rätselhaftem verbleiben. „Wenn ein Bild verstanden wird, ist das ein künstlerischer Unfall“, wird Rauch zitiert.

Neo Rauch Identifikationsfigur der „Neuen Leipziger Schule“

Neo Rauch wurde 1960 in Leipzig geboren und ist seiner Geburtsstadt seither eng verbunden. An der hiesigen Hochschule für Grafik und Buchkunst absolvierte er sein Studium und war dort später auch viele Jahre als Professor und Dozent tätig. Bis heute lebt und arbeitet er in der sächsischen Kulturmetropole. Auch die seit Beginn der 2000er-Jahre von Leipziger Künstlern ausgehende Renaissance der figurativen Malerei, landläufig als „Neue Leipziger Schule“ bezeichnet, ist untrennbar mit seinem Namen verbunden. Doch jenseits dieses Labels hat sich Neo Rauch längst zu seiner eigenen, weltweit bekannten Marke entwickelt.

Sie besitzen ein Werk von Neo Rauch und wollen dieses professionell auf seinen Wert schätzen lassen und verkaufen?
Füllen Sie dafür unser Online-Formular aus und unsere Experten schätzen kostenfrei Ihr Werk.
Klicken Sie hier, um Ihr Kunstwerk kostenfrei schätzen zu lassen.

Titelbild: Hans Peter Schaefer, CC BY-SA 3.0

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.