Jetzt schätzen lassen

Marc Chagall

Marc Chagall ist einer der berühmtesten Künstler der Moderne. Werke des französischen Malers jüdisch-russischer Herkunft wechseln für hohe Summen ihre Besitzer. Das Gemälde „Les Amoreux“ von 1928 wurde 2017 für die Summe von ca. 24 Millionen Euro versteigert.

Nicht nur die Gemälde erzielen hohe Verkaufspreise. Es gibt einen großen und geschätzten Markt für das druckgrafische Oeuvre des Künstlers. Die zahlreichen Farblithografien Chagalls erfreuen sich einer großen Beliebtheit und werden für vier- bis fünf-stellige Beträge gehandelt.

Das Team von Kunstschaetzen.de hilft Ihnen bei der Identifizierung und der Bewertung von Werken des Künstlers und unterstützt Sie gern bei einem einfachen und schnellen Verkauf.

Ihre Vorteile auf einem Blick

 

Kostenlose, verlässliche Schätzung Ihrer Kunstobjekte inkl. ausführlichen Dossiers

Keine gestaffelten Kommissions- und Versicherungsgebühren wie bei Auktionen üblich

Direktverkauf über ein internationales Vertriebsnetzwerk statt Pokerspiel im Auktionshaus

In einer Vorlesung, die Chagall in New York gab, formuliert er bezeichnend:

„Ich bin ein Maler und sozusagen ein unbewusst bewusster Maler. Es sind so viele Dinge im Reich der Kunst, für die schwer Schlüsselwörter zu finden sind. Aber warum eigentlich muss man unbedingt versuchen diese Tore zu öffnen? Manchmal scheint es, dass sie sich von selbst auftun, ohne Anstrengung, ohne überflüssige Worte.“

Der 1887 in Witebsk in Weißrussland geborene Moische Chazkelewitsch Schagal änderte seinen Namen in Marc Chagall. Er gilt einer der bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts und wird dem Expressionismus zugeordnet. Chagall wird immer wieder als Maler-Poet bezeichnet, seine mythischen Werke beschäftigen sich mit der Liebe, Melancholie, dem freudigen Treiben des Zirkus’ und biblischen Motiven.

Mit 20 Jahren geht er nach St. Petersburg um Malerei zu studieren, dort sieht er zum ersten Mal Werke der europäischen Avantgarde und ist so begeistert, dass er beschließt in das Epizentrum der Kunst nach Paris zu ziehen.

Ab 1923 wohnt er dauerhaft in Paris und ist schnell ein erfolgreicher und gefeierter junger Künstler. 1941 flieht der Künstler vor dem 2. Weltkrieg in die USA, kehrt aber 1947 nach Paris zurück. Die unpolitischen, träumerischen Werke Chagalls begeistern gerade in der Zeit nach dem Krieg viele Menschen und scheinen sie in eine surreale Welt fliehen lassen zu können.

Lassen Sie Ihr Kunstwerk jetzt schätzen

Schritt 1 von 3

33%
  • Angaben zum Kunstwerk

  • Bitte wählen Sie den Künstler des Werkes aus der Liste aus. Der Name des Künstlers ist Ihnen nicht bekannt? FAQ ansehen
  • Bitte geben Sie den vollständigen Titel des Kunstwerkes ein. Sollte das Werk keinen Titel besitzen oder der Titel Ihnen unbekannt sein, lassen Sie das Feld leer.
  • Please enter a number from 1900 to 2018.
    Bitte geben Sie das Entstehungsjahr des Kunstwerkes an. Dieses finden Sie in der Regel unten links/rechts oder auf der Rückseite des Kunstwerkes. Falls unbekannt, lassen Sie das Feld leer. Bitte beachten Sie, dass wir nur Werke berücksichtigen können, die im 20. Jahrhundert entstanden sind.
  • Bitte geben Sie die künstlerische Technik bzw. das Medium an, das dem Werk zugrunde liegt. Falls Sie sich diesbezüglich nicht sicher sind, wählen Sie bitte die Antwort „Weiß ich nicht/unsicher“.
  • Please enter a number less than or equal to 9999.
    Bitte geben Sie die Höhe des Kunstwerkes ohne Rahmen und Passepartout in Zentimetern an.
  • Please enter a number less than or equal to 9999.
    Bitte geben Sie die Breite des Kunstwerkes ohne Rahmen und Passepartout in Zentimetern an.
  • Please enter a number less than or equal to 9999.
    Handelt es sich um eine Plastik, geben Sie bitte die Tiefe des Kunstwerkes in Zentimetern an.
  • Bitte stellen Sie uns eine Fotoaufnahme der Vorderseite des Kunstwerks zur Verfügung. Bitte achten Sie darauf, dass das Kunstwerk vollständig im Bild zu sehen ist (insbesondere Markierungen, Signaturen) und das Bild weder zu dunkel noch zu hell ist. Erlaubt sind Bilddateien in den Formaten JPG, GIF und PNG. Die maximale Dateigröße beträgt 5 MB pro Bild. Zum Leitfaden: Kunst richtig fotografieren
  • Bitte stellen Sie uns eine Fotoaufnahme der Rückseite des Kunstwerks zur Verfügung. Bitte achten Sie darauf, dass das Kunstwerk vollständig im Bild zu sehen ist (insbesondere Markierungen, Signaturen) und das Bild weder zu dunkel noch zu hell ist. Erlaubt sind Bilddateien in den Formaten JPG, GIF und PNG. Die maximale Dateigröße beträgt 5 MB pro Bild. Zum Leitfaden: Kunst richtig fotografieren

Pflichtangaben sind mit einem Sternchen (*) markiert.